HP Officejet Pro 8600 Plus im Test – der Multifunktions-Texter

HP Officejet Pro 8600 Plus TestEin Multifunktionsgerät macht einen Großteil der Technik im Büro überflüssig. Es druckt, scannt, kopiert und faxt – alles in einem Gehäuse. Doch eines können viele Multifunktionsgeräte nicht: günstig drucken. Gerade beim einfachen Textdruck schlucken die eierlegenden Wollmilchsäue oft Tinte in rauen Mengen und verursachen dadurch horrende Druckkosten. Wer große Mengen Text bewältigen muss und dabei nicht arm werden möchte, der greift zum HP Officejet Pro 8600 Plus.

Im aktuellen Multifunktionsgeräte-Test des Magazins Chip Test & Kauf steht das Multitalent ganz oben. Dabei ist das Officejet Pro 8600 Plus eigentlich auf einem ähnlichen Niveau wie die Konkurrenz, mit einem gravierenden Unterschied: Die Druckkosten sind um Längen niedriger als bei den übrigen Testkandidaten. Eine Seite Text kostet nur 1,6 Cent – bei anderen Modellen verschlingt der identische Druckauftrag satte 3,5 Cent. Auch ein gedrucktes Foto ist mit 92 Cent vergleichsweise günstig, nur der Kodak Hero 5.1 schafft es noch effizienter. Auch hier ist der teuerste Kandidat meilenweit entfernt und verschlingt pro Foto atemberaubende 1,52 Euro.

Bei der Geschwindigkeit macht dem HP Officejet Pro 8600 Plus kein anderes Multifunktionsgerät etwas vor. In schnellen 32 Sekunden wirft der Drucker fünf Textseiten aus, für Grafiken benötigt er 34 Sekunden. Beim Scannen und Kopieren liefert er ebenfalls gute Werte, wenngleich dort jeweils andere Geräte etwas schneller arbeiten. Die Qualität ist besonders beim Textdruck über jeden Zweifel erhaben. Hier zeigt sich, dass HP sein Multifunktionsgerät genau für diesen Zweck konzipiert hat, ohne dabei die übrigen Funktionen zu vernachlässigen.

Bei der Ausstattung hat der Hersteller ebenfalls nicht gespart und spendiert dem Officejet Pro 8600 Plus einen automatischen Scanner-Einzug, Kartenleser und E-Print-Funktionalität. Dadurch nimmt das Gerät Druckaufträge per E-Mail oder direkt via Smartphone an – auch die AirPrint-Technik des iPad wird unterstützt. Ins Netzwerk integriert sich das Officejet Pro 8600 Plus per LAN-Anschluss oder kabellos übers WLAN. Lediglich das Papierfach hätte nach Meinung der Tester etwas großzügiger Ausfallen können, mehr als 250 Blatt passen nicht hinein.

Dadurch eignet sich das HP Officejet Pro 8600 Plus besonders für kleinere Büros oder Privatanwender, die regelmäßig große Mengen an Text drucken müssen. Denn der höhere Anschaffungspreis von etwa 280 Euro im Vergleich zur Konkurrenz hat sich gerade in diesem Fall schnell amortisiert. Günstiger druckt aktuell kein anderes Multifunktionsgerät.

HP Officejet Pro 8600 Plus Test

VN:F [1.9.22_1171]
Jetzt Artikel bewerten!
Beurteilung: 0.0/5 (0 Bewertungen abgegeben)
Dieser Beitrag wurde unter Computer, Hardware abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>